Cranio-Sacral-Behandlung

Cranio-Sakrale-Therapie cranio-sacral-behandlung-skoliose-therapie-zentrum unnaDie Cranio Sacral Therapie ist eine sanfte, angenehme und alternative Behandlungsmethode (ein Teil der Osteopathie) mit speziellen Handgriffen, die am Schädel (= CRANIUM) entlang der Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (= SACRUM) ansetzen, um einen aus dem Gleichgewicht geratenen Körper wieder auszubalancieren.

In unserem Körper gibt es verschiedene Bewegungen und Rhythmen, von denen wir wissen, dass sie uns gesund oder krank machen. Meistens können diese nicht willentlich beeinflusst und gesteuert werden.

Ein gesunder Körper ist in der Lage, diese IST- und SOLL- WERTE unserer Rhythmen im Gleichgewicht zu halten.

In einem erkrankten System sind diese jedoch verschoben.

Wir haben z. B. unseren Atemrhythmus, unseren Herzrhythmus, unseren hormonellen Rhythmus, unseren Tag- und Nacht-Rhythmus u. v. m.

Ein weiterer, uns noch nicht so bekannter, jedoch sehr wichtiger, eigenständiger Rhythmus ist der 

CRANIO SACRALE RHYTHMUS

Cranio-Sakrale-Therapie-Lemberger-KalleDieser entsteht aus wellenartigen, zyklischen Bewegungen der sogenannten Rückenmarksflüssigkeit (Liquor), welche sich in einem „Schlauch“ in der Wirbelsäule befindet. Dieser Schlauch setzt am Kreuzbein an und kleidet auch den Kopf von innen wie eine Tapete aus, worin die Rückenmarksflüssigkeit nicht nur das Rückenmark, sondern auch das Gehirn umfließt und schützt.

In diesem in sich geschlossenen System wird durch Eigenbewegung des Schlauches die Flüssigkeit pulsierend vom Kopf bis zum Kreuzbein transportiert.
 cranio-sacral-behandlung- bärbel lemberger-kalle, unnaDadurch kommt es zu sanften Mikrobewegungen aller Schädelknochen und der Wirbelsäule. Für den hierfür speziell ausgebildeten Therapeuten sind diese Mikrobewegungen am ganzen Körper spürbar und auf eine bestimmte Anzahl (6- 12 mal in der Minute) , Stärke und Symmetrie zu untersuchen und ggf. zu korrigieren.

Die hier festgestellten Blockaden können sehr sanft mit bestimmten Grifftechniken mobilisiert werden, um so die Bewegungsfähigkeit der eingeschränkten Strukturen wieder herzustellen.

Das Cranio Sacrale System steht in enger Verbindung mit vielen anderen Systemen und kann diese sowohl in positiver als auch negativer Weise beeinflussen:

  • das Nervensystem,
  • das Mukel- und Knochensystem,
  • das Blut- und Lymphsystem etc.
  • Verspannungen
  • Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel
  • Nacken- u. Rückenbeschwerden
  • Kiefergelenkprobleme
  • Tinnitus
  • nach Schleudertraume
  • Gelenk-, Muskel- u. Sehnenbeschwerden
  • Chronische Müdigkeit
  • Chronisch kranke Patienten
  • Erkrankungen des Zentralnervensystems
  • u.v.m.

 cranio-sacral-behandlung-skoliose-therapie-zentrum bärbel lemberger-kalle, unnaAnwendungsbeispiele:

 

Auch gesunde Menschen können aufgrund einer möglichen Tiefenentspannung von dieser Behandlung profitieren.